Seite wählen

Stichverletzungen

Stichverletzungen sehen oft harmloser aus, als sie sind.

Die tiefe der Verletzung ist oft nicht beurteilbar und es kann zu Verletzungen innerer Organe kommen. Durch das Eindringen des Fremdkörpers können Bakterien in den Körper eindringen, oft sind Stichwunden deshalb infiziert.

ACHTUNG!

Fremdkörper nie selber entfernen, es kann zu sehr starken Blutungen kommen.

ERSTE-HILFE

bei Stichverletzungen Immer sofort Tierarzt aufsuchen, da selber nicht beurteilbar wie tief oder schwerwiegend die Verletzung ist.

Die Petbuddy App

Mit der kostenlosen Petbuddy App hast du ab sofort die Gesundheit deines Lieblings immer im Blick und bist für den Ernstfall gerüstet.

Jetzt Gratis Downloaden!

Hol' dir die Petbuddy App auf dein Smartphone

Mit der kostenlosen Petbuddy App hast du ab sofort die Gesundheit deines Lieblings immer im Blick und bist für den Ernstfall gerüstet.

(138)

1.000+ aktive Installationen