Seite wählen

Können Haustiere das Corona-Virus übertragen?

In unserem neuesten Newsfeed geht es um unsere Haustiere und das Coronavirus. Die Frage, ob unsere geliebten Begleiter das Virus übertragen können, ist eine häufig gestellte in den vergangenen Tagen.

Um es gleich vorwegzunehmen: NEIN, können Sie nicht.
Das Friedrich-Löffler-Institut (FLI) – dem Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit gibt Entwarnung. Es gibt kein Hinweis, dass Haustiere ein Infektionsrisiko für den Mensch darstellen. Gleiches gilt für Nutztiere. Auch umgekehrt kann es zu keiner Ansteckung kommen, Menschen können ihr Tier nicht mit SARS-CoV-2 anstecken.

In Hong Kong gab es zwar einen Fall, bei dem das Virus am Maul und im Nasensekret eines Hundes nachgewiesen wurde, allerdings ist hier nicht sicher, ob der Hund selber infiziert war oder die Viren durch das Abschlecken der infizierten Besitzerin in Maul und Nase gelangt sind. Im Blut des Hundes konnte kein Virus nachgewiesen werden, auch zeigte er keinerlei Symptome.

Trotzdem sollten, wie sonst aber auch, bestimmte Hygienemaßnahmen im Umgang mit Tieren eingehalten werden. So sollte man sich nicht von seinem Hund durchs Gesicht schlecken lassen, den Tieren keine Küsschen geben und sich nach dem Streicheln mindestens 20 Sekunden lang die Hände waschen.

Sollte es neue Erkenntnisse zum Thema Haustiere und Corona geben, findet ihr diese natürlich immer brandaktuell im Newsfeed unserer App!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Petbuddy App

Mit der kostenlosen Petbuddy App hast du ab sofort die Gesundheit deines Lieblings immer im Blick und bist für den Ernstfall gerüstet.

Jetzt Gratis Downloaden!

Hol' dir die Petbuddy App auf dein Smartphone

Mit der kostenlosen Petbuddy App hast du ab sofort die Gesundheit deines Lieblings immer im Blick und bist für den Ernstfall gerüstet.

(138)

1.000+ aktive Installationen